Beauftrage einen Personal Trainer.

Erhalte Angebote innerhalb von 48 Stunden, um deine Fitnessziele zu erreichen.

Bitte gib deine Kontaktdaten an, damit dich Dienstleister erreichen können.

(Für die Aufgabe dieser Anfrage benötigst du 3 Minuten )

Wie oft möchtest du trainieren?
Wo möchtest du trainieren?
Wie lange soll deine Sitzung dauern?
Wie alt bist du?
Wie regelmäßig möchtest du Unterricht haben?
An welchen Wochentagen benötigst du den Service?
Zu welchen Zeiten benötigst du den Service?
Wo soll der Service stattfinden?
Optional
Möchtest du weitere Informationen für den Personal Trainer hinzufügen?
Postleitzahl
Wofür benötigen wir diese Information?
Wir verwenden deine Postleitzahl, um dir Experten aus deiner Umgebung anzuzeigen.
Wie sehen die Dienstleister meine Telefonnummer?
Unsere Nutzer sehen nur die Region in der du lebst. Dein genauer Standort bleibt privat.
Bitte gib deine Kontaktdaten ein, um Angebote zu erhalten.
Wofür benötigen wir diese Information?
Wir verwenden deine E-Mail Adresse, um dir Angebote und Kontakte zu Dienstleistern zuzusenden.
Wie sehen die Dienstleister meine Telefonnummer?
Deine E-Mail Adresse ist bei uns sicher und wird anderen Nutzern niemals angezeigt.
Bitte gib deinen Namen ein.
Wofür benötigen wir diese Information?
Wir verwenden deine Telefonnummer, um deine Anmeldung zu validieren und um dich per SMS über eingehende Angebote zu informieren.
Ist meine Telefonnummer öffentlich sichtbar?
Dein Nachname wird verkürzt angezeigt. Beispiel: Mia F.
Nur die Dienstleister, die dir ein konkretes Angebot zugesandt haben, erhalten deine Telefonnummer. Maximal sind das 5 Dienstleister pro Anfrage.
Alle anderen Dienstleister sehen deine Telefonnummer verkürzt. Beispiel 0XXXXXXXXX

Personal Training in Fixando

Du suchst einen Fitness Trainer für ein Personal Training zu Hause? Dann bist du hier bei Fixando an der richtigen Adresse, denn auf unserer Online Plattform findest du sicher einen ausgezeichneten Fitnesscoach! Also, worauf wartest du? Gib jetzt deine Anfrage auf und du wirst mit dem von dir ausgewählten Personal Trainer sicher sehr zufrieden sein!
Einen Personal Trainer für ein Einzeltraining oder einen PT für Gruppen findest du jetzt auf einfache Art und Weise: du musst nur deine Anfrage im oberen Teil dieser Seite oder auf der Fixando Startseite eingeben und die wenigen kurzen Fragen beantworten, mit denen du uns dein Anliegen in allen relevanten Details mitteilst. Du wirst nicht lange warten müssen bis du bis zu 5 Angebote von interessierten Dienstleistern erhältst, die du dir im Detail ansehen und genau miteinander vergleichen solltest. Sobald du dich für einen Personal Trainer entschieden hast, vergib den Auftrag und du wirst sicher sehr zufrieden sein!


Wie finde ich den passenden Dienstleister?

Du bist auf Suche nach Personal Trainer? Beantworte bitte die nachfolgenden Fragen. In Kürze werden dir Personal Trainer ein passendes Angebot zukommen lassen. Vergleiche die Angebote, Dienstleister und entscheide dich für den besten Personal Trainer! Deine Anfrage ist kostenlos.


Finde heraus wie viel ein Personal Training Service kostet, bevor du dich für einen Dienstleister entscheidest!

Sobald du uns gesagt hast wonach du suchst, schau dir bitte die verschiedenen Profile der Dienstleister aus dem Bereich Personal Training an. Wähle dann den Dienstleister aus, der dir am besten gefällt und der dir das fairste Angebot macht. Unsere Berechnungen sagen, das der Durchschnittspreis für Personal Training bei 65 € liegt. Der Stundenpreis bewegt sich um die 50 - 80 € .


Du interessierst dich für die Angebote Personal Training

Wenn du nach weiteren Informationen oder Preise suchst, findest du diese hier auf Angebote Personal Training.

Personal Trainer

Ein Personal Trainer hilft dir dabei, deine Fitness zu verbessern, indem er dir ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm bietet. Der Vorteil dabei: Im Rahmen einer Eins-zu-eins-Betreuung kann sich dein persönlicher Trainer ganz auf dich konzentrieren, all deine Fragen beantworten und dir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei geht er auf deine persönlichen Bedürfnisse ein und zeigt dir, wie du das Beste aus deinen Voraussetzungen herausholen kannst.

In diesem Ratgeber zeigen wir dir, wie du den besten Personal Trainer für dich findest und auf welche Dinge du dabei unbedingt achten musst. Es ist wichtig, dass dein persönlicher Couch gut zu dir und deinen Ansprüchen passt, damit ihr gemeinsam das beste Ergebnis erreichen könnt.

Personal Trainer – Vorteile und Tipps zur Suche | https://elements.envato.com/de/personal-coach-V6WY3A9

Was ist Personal Training?

Personal Training ist eine spezielle Art des Trainierens. Dabei trainierst du weder in einer Gruppe noch für dich allein. Stattdessen bekommst du deinen persönlichen Trainer oder deine persönliche Trainerin an die Hand, der oder die mit dir ein individuelles Fitnessprogramm aufstellt und anschließend Schritt für Schritt durchführt. Die entscheidenden Vorteile dabei sind, dass du dich weder in eine Gruppe eingliedern musst noch ganz auf dich allein gestellt bist.

Ein guter Personal Trainer besitzt viel Einfühlungsvermögen und findet schnell heraus, welche Übungen für dich die richtigen sind. Er hilft dir dabei, deine Fitness-Ziele zu erreichen und gibt dir darüber hinaus jederzeit wertvolle Tipps. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass dein Personal Trainer weiß, wie er dich motivieren kann. Beim Training fällt es vielen Menschen schwer, kontinuierlich am Ball zu bleiben. Anders sieht das aus, wenn man einen persönlichen Trainer hat, denn dieser kann zu jeder Zeit eingreifen und dich anspornen.

Was kostet ein Personal Trainer?

Wie viel Geld du für deinen Personal Trainer ausgeben musst, hängt von den jeweiligen Bedingungen des Fitnessstudios oder Trainers ab, bei dem du dich für ein Personal Training anmeldest. Durchschnittlich kostet ein Personal Trainer in Deutschland 90 bis 100 Euro pro Stunde.

Allerdings gibt es teilweise starke Unterschiede im Preis, sodass eine Spanne von 30 Euro bis 150 Euro üblich ist. Nach oben hin gibt es keine Grenze.

Warum sollte man mit einem Personal Trainer arbeiten?

Sicherlich kennst du die folgende Situation: Das alte Jahr verabschiedet sich, du nimmst dir vor, im nächsten mehr für deine Fitness zu tun. Dann bricht das neue Jahr herein und du bist hochmotiviert. Also gehst du ins Fitnessstudio, beginnst zu trainieren, hast vielleicht sogar einen eigenen Trainingsplan für mehrere Monate aufgestellt. Doch nach und nach sinkt die Motivation, die Übungen werden schwerer, letztlich fragst du dich, ob das alles überhaupt den gewünschten Effekt hat. Diese Abwärtsspirale sollte so schnell wie möglich unterbrochen werden!

Denke daran, dass es einen guten Grund dafür gab, weshalb du mit dem Training beginnen wolltest. Vielleicht bist du schnell erschöpft und fühlst dich deswegen nicht fit genug; vielleicht hat dein Arzt dir empfohlen, mehr für deine Gesundheit zu tun.

An dieser Stelle kommt ein Personal Trainer ins Spiel, denn dieser kann dir nicht nur sagen, was das perfekte Training für dich ist. Er weiß auch ganz genau, wie du zu motivieren bist und arbeitet stets mit dir gemeinsam auf deine persönlichen Fitness-Ziele hin. So kannst du ein Stück der Verantwortung abgeben und dich auf jemanden verlassen, der mit Expertise und Erfahrung an deiner Seite steht.

Vorteile dieser Art des Trainings

Ein Personal Training bietet viele verschiedene Vorteile. Diese solltest du kennen, wenn du dir noch unsicher bist, ob eine solche Trainingsbetreuung für dich die richtige ist:

Wie arbeitet ein persönlicher Fitness Coach?

Ein Personal Trainer wird immer dann in Anspruch genommen, wenn Menschen persönliche Fitness-Ziele anstreben, bei deren Umsetzung sie sich kompetente Unterstützung wünschen. Das macht den Beruf eines Personal Trainers sehr abwechslungsreich, gleichzeitig ist er aber auch mit viel Verantwortung verbunden.

Damit Personal Trainer ihrer Arbeit professionell nachgehen können, verfügen sie bestenfalls über eine fundierte Grundausbildung, welche sie danach durch verschiedene Weiterbildungen erweitern können. Dieser Umstand macht nicht nur die Arbeit für den Personal Trainer interessanter, auch du profitierst davon, wenn du das Training bei einem gut ausgebildeten Trainer in Anspruch nimmst. Die einzelnen Fähigkeiten, die innerhalb einer Ausbildung zum Personal Trainer vermittelt werden, erläutern wir nachfolgend.

Identifizieren der persönlichen Bedürfnisse

Personal Training ist immer individuell auf den Kunden zugeschnitten. Deswegen muss ein persönlicher Fitnesstrainer dazu in der Lage sein, persönliche Bedürfnisse herauszufinden und einen entsprechenden Trainingsplan anzufertigen.

Erst im Anschluss geht es an die Umsetzung des Plans. Dein Personal Trainer lernt dich bereits im Vorgespräch kennen und sollte auch im späteren Verlauf des Trainings immer auf deine persönlichen Voraussetzungen und Ziele eingehen können.

Fitnessziele definieren

Während manche Menschen bereits ganz genau wissen, welche Fitnessziele sie verfolgen, fällt es anderen schwer, diese zu definieren. Auch dafür ist ein Personal Trainer da, denn mit ihm zusammen kannst du herausfinden, was deine persönlichen Ziele sind beziehungsweise in welchem Zeitraum diese realistisch umsetzbar sind.

Wie funktioniert die Ausbildung zum Personal Trainer?

In Deutschland ist die Ausbildung zum Fitnesstrainer bisher kein anerkannter Lehrberuf. Dennoch gibt es immer wieder viele Bewerber, sodass je nach Region verstärkt Kurse angeboten werden. In der Ausbildung zum Personal Trainer geht es viel um die Aneignung medizinischen Wissens, doch auch der sportliche Aspekt steht weit vorn.

Die Arbeit eines Personal Trainers kann man sowohl hauptberuflich als auch nebenberuflich ausführen.

Welche Abschlüsse sind anerkannt?

In Deutschland gibt es bisher keine staatliche Ausbildung zum Personal Trainer, weshalb es sich dabei auch nicht um einen geschützten Beruf handelt. Anders sieht das zum Beispiel in der Schweiz aus. Um dort als Personal Trainer zu arbeiten, benötigt man einen der folgenden drei Ausbildungen (mit Abschluss):

  1. Berufslehre zum "Fachmann/-frau Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)"

  2. höhere Berufsausbildung "Spezialist/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Fachausweis"

  3. Diplomausbildung "Experte/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Diplom"

Was lernt man in der Ausbildung?

Innerhalb einer Ausbildung zum Personal Trainer werden in der ersten Ausbildungshälfte wichtige Grundlagen erarbeitet. In der zweiten Hälfte vertieft man das erlernte Fachwissen und verbindet dieses mit den gelernten Methoden. Auch die Anwendung in einfachen Fällen steht dann bereits auf dem Plan.

Karriereperspektive als Personal Trainer

Als ausgebildeter Personal Trainer hast du verschiedene Möglichkeiten, um deinem Beruf nachzugehen. Viele Personal Trainer beginnen damit, angestellt in einem Fitnessstudio zu arbeiten und machen sich später selbstständig. Das hat den Vorteil, dass man zunächst wertvolle Erfahrungen sammeln und diese später im eigenen Business anwenden kann.

Was verdient man als Fitnesstrainer?

Wie viel ein Fitnesstrainer monatlich verdient, hängt unter anderem davon ab, in welchem Land er der Tätigkeit nachgeht.

In Deutschland ist die Höhe des Gehalts zusätzlich vom Bundesland abhängig, in dem ein Personal Trainer seinem Beruf nachgeht. Beispielsweise liegt das durchschnittliche Brutto-Gehalt in Berlin bei etwa 1.800 Euro, während Personal Trainer in Thüringen meist nur 1.650 Euro brutto verdienen.

Wie hoch das Gehalt letztlich ausfällt, wird aber noch von zahlreichen anderen Faktoren bestimmt. So spielen beispielsweise die berufliche Erfahrung und das Alter des Personal Trainers eine Rolle.

FAQ

Jetzt bist du bereits bestens informiert über die Tätigkeit eines Personal Trainers. Beschäftigst du dich näher mit dem Thema, wird sicherlich noch die eine oder andere Frage dazu kommen. In diesem Bereich beantworten wir die, die am häufigsten gestellt werden.

Wird ein Personal Trainer von der Krankenkasse bezahlt?

Von den gesetzlichen Krankenkassen dürfen maximal 80 Prozent der Kosten für Personal Training übernommen werden. Dies sieht in der Praxis jedoch häufig anders aus, da manche Kassen über diese 80 Prozent hinausgehen.

Ist ein Personal Trainer sinnvoll?

Ein persönlicher Fitnesstrainer ist in den meisten Fällen sehr sinnvoll. Auf diese Weise kann man seine eigenen Ziele herausarbeiten und mit Unterstützung umsetzen.

Fazit

Mithilfe eines Personal Trainers lassen sich Trainingsziele definieren und leichter umsetzen als allein. Der Trainer oder die Trainerin steht mit Rat und Tat zur Seite und sorgt für die notwendige Motivation. Du lernst neue Trainingseinheiten und deinen eigenen Körper besser kennen und kannst dich auf jemanden verlassen, der über Erfahrung und notwendiges Wissen verfügt.

Die Ausbildung zum Personal Trainer vermittelt den angehenden Trainern entsprechendes Know-how. Menschen dieser Berufsgruppe arbeiten häufig selbstständig, können aber auch in Fitnessstudios angestellt sein.

Wenn du von einem Personal Trainer profitieren möchtest, solltest du nicht länger zögern. Je eher du dein individuelles Trainingsprogramm in Angriff nimmst, desto besser und langfristiger kannst du von einer gesunden Lebensweise profitieren, die dadurch gefördert wird.